Über die Dolphin Media
Germany AG i.A.

 

Die Dolphin Media Germany AG i.A. konzentriert sich auf moderne Software-Lösungen für ein kindersicheres Internet. Mit Dolphin Secure, eine neuartige Kinderschutzsoftware nur für Kinder, bietet die Dolphin Media Germany AG eine Komplett-Lösung gegen verstörende Web-Inhalte und anonymisierte Kontaktaufnahmen im Netz. In der Online Kinder-Community von Dolphin Secure surfen Kinder gefahrenlos und können in einer geschützten Umgebung sicher Freundschaften mit anderen Kindern aufbauen. Die Plattform ist grundsätzlich werbefrei, die Kosten des Dienstes werden ausschließlich über die Nutzungsgebühren gedeckt.

 

Neue Technologie: neue Sicherheit

Kinder erkunden immer früher die Möglichkeiten des Internets. Voller Freude und sehr neugierig sind sie im Web unterwegs. Dass sich Kinder währenddessen in einem öffentlichen Raum befinden, ist den wenigsten dabei wirklich bewusst. Fast die Hälfte aller Kinder einer aktuellen Umfrage haben schon negative Online-Erfahrungen gesammelt*.

Mit dem Ziel, Sicherheit und Spaß für Kinder im Internet attraktiv und neuartig zu verknüpfen, haben engagierte Eltern im Frühjahr 2010 die Dolphin Media Germany AG i.A. gegründet. Mit dem Fokus auf innovative Internet-Konzepte trägt das Berliner Unternehmen seitdem dazu bei, typische Kommunikationsmöglichkeiten sozialer Netzwerke, wie beispielsweise Chats, sicherer und damit auch für Kinder und Jugendliche nutzbar zu machen. Weitere Informationen über die Kinderschutzsoftware

Dolphin Media Germany AG

Dies wird unter anderem durch ein neues Anmeldeverfahren mittels Fingerabdruck-Scanner ermöglicht. Die Sicherheitstechnologie in Verbindung mit ständig aktuellen Spiel- und Lernangeboten macht Dolphin Secure auch für den öffentlichen Gebrauch interessant. Mit Dolphin Secure werden bestehende Computerräume für Kinder frei zugänglich und bedürfen keiner pädagogischen Aufsicht. Weitere Informationen über das Anmeldeverfahren

Das derzeitige Angebot der Dolphin Media Germany AG i.A.  richtet sich vordergründig an Eltern von Grundschulkindern und Pädagogen der Klassen eins bis vier.

 

Gutes fördern statt Böses verbieten

Die Unternehmensphilosophie der Dolphin Media Germany AG i.A. ist es, dem natürlichen Entdeckergeist der Kinder einen sicheren Internet-Raum zu geben: zum Lernen, Spielen und Kommunizieren. Da Kinder am besten durch Erfahrung lernen, ist es wichtig, dass sie sich auch online selbstbestimmt bewegen können. Erst so entsteht eine gelebte, nachhaltige Medienkompetenz. Dies setzt jedoch ein geschütztes Umfeld voraus.

Dolphin Media Germany AG

Bei allen (wichtigen und notwendigen) Diskussionen und Debatten rund um das Thema „Kinder im Internet“ steht daher eines für die Gründer der Dolphin Media Germany AG i.A. ganz sicher fest: Kinder und Jugendliche sollen das Internet frühzeitig nutzen können. Grundsätzliche Verbote wären zwar konsequent, aber eine kaum tragbare Lösungsalternative.

Solche Verbote hätten zudem in der heutigen Welt kaum eine Chance. Denn 96 Prozent aller Kinder haben bereits einen Internetzugang und nutzen diesen wöchentlich im Durchschnitt bis zu 13 Stunden**. Dabei zeigt die Realität leider auch: Nicht immer, bis sehr selten, ist in dieser Zeit ein Elternteil in der Nähe. In vielen Fällen sind Eltern auch schlichtweg überfordert. Ein Mangel an technischem Fachwissen verunsichert, und die meist langwierige Suche nach brauchbaren wie verständlichen Lösungen endet nicht selten in Resignation.

Die Aufgabe und Motivation der Dolphin Media Germany AG i.A. lautet daher: Kinder und Eltern fit für das Internet machen. Das Unternehmen setzt sich, neben der Bereitstellung der Kinderschutzsoftware, für die altersgerechte Vermittlung von Medienkompetenzen und einer chancengleichen Nutzung des Internets aller Kinder ein. Hierzu entwickelt die Dolphin Media Germany AG i.A. vielfältige Kooperationsprojekte in Zusammenarbeit mit anerkannten deutschen Kinderhilfsorganisationen.

 

Internet macht Schule

Schnelle Antworten auf komplizierte Fragen finden, kurz eine Nachricht an die beste Freundin schicken: Das Internet endet nicht an der Schuleingangstür. Vielmehr wird das Internet zunehmend häufiger in den Unterricht eingebunden. Dabei ist es wichtig, nicht nur Funktionen, sondern auch einen bewussten, verantwortungsvollen Umgang mit eigenen und fremden Daten im Netz zu erlernen.

Hierzu führt die Dolphin Media Germany AG i.A. spezielle Informationsabende in ausgewählten Bildungseinrichtungen durch. Während der Veranstaltungen werden Vor- und Nachteile beliebter Kommunikationsmedien erläutert und aktuelle Möglichkeiten aufgezeigt, um die Privatsphäre der Kinder im Internet besser zu schützen. Der Schwerpunkt der Veranstaltungen liegt auf der Prävention. Denn nur wer wirklich Bescheid weiß, kann Gefahren erkennen und effektiv verhindern. Weitere Informationen über die Schule

Dolphin Media Germany AG

* Norton Online Family Report 2010
** 16. Shell Jugendstudie “Jugend 2010″

Kontakt: