Internet: Mädels chatten, Jungs spielen

Was darf ich im Internet über mich preisgeben? Wie erkenne ich eine unseriöse Seite? Welche Gefahren birgt das Internet für mein Kind? Wer will was und warum über mich wissen? Dies sind nur einige Fragen, die Schülern, Lehrern und Eltern während eines Seminars zum Thema Medienkompetenz beantwortet wurden.
Weiterlesen

Statusmeldungen bei Facebook & Co finden oft unliebsame Leser

Statusmeldungen sind Stimmungsbarometer und Bühne zur Selbstdarstellung zugleich - mit anderen Worten: der Spiegel des Online-Ichs. [...] Doch was sich oft nur an Freunde oder Verwandte richtet, gerät schnell an eine größere Öffentlichkeit. Die richtigen Einstellungen und Verhaltensregeln helfen, peinliche Pannen zu vermeiden.
Weiterlesen
29 September 2010

Soziale Netzwerke? Aber sicher!

Social Networks haben in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung erlebt. [...] Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene nutzen diese Netzwerke zur Selbstdarstellung. Und obwohl immer wieder Sicherheitslücken und Fälle von Datenmissbrauch bekannt werden, steigt die Zahl der Mitglieder täglich. Wie sie mit diesem neuen Medium umgehen müssen, wissen viele Nutzer nicht.
Weiterlesen
29 September 2010

Unschuldig verfolgt: Terror im Internet

Es ist aus dem Alltag der meisten Deutschen nicht mehr wegzudenken - das Internet. Doch im Web kursieren immer mehr Unwahrheiten. Oft gezielt verbreitet, um Menschen zu schaden. Das Problem: einmal veröffentlicht, bekommt man die Diffamierungen kaum aus dem Netz. Im schlimmsten Fall währt der digitale Rufmord ein Leben lang.
Weiterlesen
28 September 2010

Computer für Kinder: Worauf Sie achten sollten

Der Computer für Kinder ist nicht mehr wegzudenken. Trotzdem müssen einige grundlegende Dinge für die Hardware beachtet werden, bevor ein Computer für Kinder gekauft wird. Lesen Sie, welche Dinge für den Computer für Kinder wichtig sind.
Weiterlesen
28 September 2010

Showdown zwischen Befürwortern und Gegnern von Websperren in Brüssel

Zum Abschluss der zweitägigen Anhörung im EU-Parlament zum Richtlinienentwurf der EU-Kommission zur besseren Bekämpfung der Kinderpornographie prallten Verfechter und Widersacher von Websperren aufeinander. Bei der Verbreitung von Abbildungen sexuellen Kindesmissbrauchs handle es sich um eine "massive Verletzung der Privatsphäre der Betroffenen", erklärte John Carr von der European NGO Alliance for Child Safety Online in Brüssel.
Weiterlesen
28 September 2010

Facebook ist beliebtes Ziel von Online-Betrügern

Auf Facebook treiben zahlreiche Cyberkriminelle ihr Unwesen. Oft geht es dabei um Betrugsdelikte, bei denen die Opfer um ihr Geld betrogen werden. Facebook gab nun offiziell zu, dass man ein beliebter Anlaufpunkt für Online-Betrüger ist. Man tue allerdings alles, um solche Aktivitäten zu unterbinden.
Weiterlesen

In der sicheren Kinder-Community von Dolphin Secure kann sich niemand anonym anmelden und diese Plattform für kriminelle Aktivitäten ausnutzen.
27 September 2010

I can stalk you

Das Veröffentlichen von persönlichen Fotos auf Internetportalen wie Facebook oder Twitter kann für die betreffenden Nutzer böse Konsequenzen haben. [...] Um auf diese Problematik aufmerksam zu machen, haben US-Sicherheitsexperten nun eine eigene Webseite gestartet, die den Twitter-Feed kontinuierlich nach Fotomaterial durchforstet, das mit Geo-Daten bestückt ist. Unter dem Titel “I Can Stalk You“ wird den Besuchern dann unverblümt vor Augen geführt, wie leicht es ist, ihnen mithilfe dieser Informationen nachzustellen. Weiterlesen
27 September 2010

Verbrechen 2.0: Eine neue Form der Kriminalität

"Das ist ein Appell an alle Eltern, deren Kinder bei Facebook sind", sagt Andrea Hall. "Bitte kontrollieren Sie, mit wem sie sich schreiben. Sehen Sie sich an, was mit meiner Tochter passiert ist." Ihre Tochter, Ashleigh Hall, wurde mit 17 Jahren entführt, vergewaltigt und ermordet. Ihren Mörder lernte sie bei Facebook unter dem Fake-Profil Peter Cartwright kennen. Doch hinter dem Profil eines gutaussehenden Teenagers verbarg sich der 33-jährige Peter Chapman - ein verurteilter Sexualstraftäter.
Weiterlesen

In der Dolphin Secure Kinder-Community können sich Mitglieder ausschließlich mittels Fingerabdruck-Scanner anmelden. Fake-Profile sind somit ausgeschlossen. Zudem haben Eltern stets die Übersicht über die Freunde ihrer Kinder.
26 September 2010

BVDW Leitfaden “Meine Kinder in sozialen Netzwerken”

Mit dem Leitfaden erhalten Eltern praktische Tipps, erste Handlungsempfehlungen und allgemeingültige Informationen für die sichere und kompetente Nutzung von Sozialen Netzwerken. Er enthält weiterhin Antworten auf die wichtigsten Fragen, die häufig von engagierten Eltern gestellt werden.
Leitfaden herunterladen
Kontakt: